Postschließung am Hauptbahnhof verhindern

Den Bericht der Rhein-Zeitung vom 14.01.21 nimmt die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Anlass, den Verbleib der Postfiliale am Hauptbahnhof zu fordern.

„Es ist nicht nachvollziehbar, wieso Postbank und Postfiliale in einer derart zentralen Lage schließen sollen. Viele Koblenzer Bürger*innen und Unternehmen nutzen diese Filiale und haben durch die geplante Schließung nur Nachteile“, so Carl Bernhard von Heusinger, Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Die Grünen wollen, dass sich der Ältestenrat mit der möglichen Schließung am Hauptbahnhof befasst und sie regen eine Resolution des Stadtrates gegen die Schließung an.

„Die Post hat einen öffentlichen Dienstleistungsauftrag und der Bund ist über die Kreditanstalt für Wiederaufbau immer noch an der Post beteiligt. Wir wollen, dass die Interessen der Stadt Koblenz, der Menschen und Unternehmen bei solchen Entscheidungen auch berücksichtigt werden“, so von Heusinger abschließend.